2010 bis 2013 - FFW Elmshausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2010 bis 2013

Archiv > Ausflüge

AUSFLÜGE 2010

5 - Tagesfahrt vom 2. Juni bis 6. Juni 2010 in die Holsteinische Schweiz




Auch im Jahr 2010 organisierte die FFW Elmshausen wieder einen 5 - Tagesausflug.

Die Reise führte uns diesmal nach Malente in der Holsteinischen Schweiz.

Sie fand vom 02. Juni bis 06. Juni 2010 über Frohnleichnam statt.

Am frühen Mittwoch morgen startete unsere Reisegruppe, unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Ralf Kindinger, vom Feuerwehrgerätehaus in Richtung Malente.

Unterwegs wurde an einer Raststätte das traditionelle Frühstück mit "Weck - Worscht- un Woi" eingenommen.

Nach einer Reibungslosen Fahrt erreichten wir gegen 15:00 unser Ziel, das "Seehotel Diekseepark" in Malente.
Nach der Zimmerverteilung stand der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Am Donnerstag unternahm unsere Reisegruppe eine 5 - Seen -Fahrt.
( Dieksee - Langensee - Behlersee - Höftsee - Plöner See )
Anschließen ging es nach Kiel wo der Fährhafen sowie die Altstadt begutachtet wurde.
Selbstverständlich besuchten wir auch Laboe, das Marine Ehrenmal mit dem berühmten Hochseetauchboot
U 995 von 1943.

Am Freitag hieß das Ziel Fehmarn.
Bei einer Führung lernte unsere reisegruppe die Insel kennen. Ein Stadtbummel in Burg und einen Abstecher
zum Fischereihafen beendeten den Ausflug.

Am Samstag stand die Stadt Lübeck mit seinem berühmten Holstentor sowie Travemünde und der Timmendorfer Strand auf dem Programm.

Am Sonntagmorgen hieß es leider wieder Koffer packen und Abschied nehmen.

Nach dem Frühstück ging es wieder zurück in die Heimat, wo unsere Reisegruppe nach fünf schönen und sonnigen Tagen am frühen Abend wohlbehalten wieder ankam.

AUSFLÜGE 2011

 5 - Tagesausflug der FFW Elmshausen vom 22. - 26.06. 2011 nach Gaschurn /Montafon




1.Tag
Die Reisegruppe der FFW Elmshausen startete etwas verspätet am frühen Mittwoch morgen mit Ihrem 1.Vorsitzenden Ralf Kindinger von Elmshausen nach Gaschurn im Montafon in Österreich.
Über die Autobahn ging es über Stuttgart - Ulm - Bregenz am Bodensee ( mit Aufenthalt ) nach Gaschurn.
Das traditionelle Frühstück wurde auf dem Parkplatz an der Raststätte Sindelfinger Tor eingenommen .
Nach der Ankunft in Gaschurn und der anschl. Zimmerverteilung wurde dann die Umgebung erkundet. Der erste Ausflugstag klang mit Tanz und Musik aus.

2.Tag
Am Donnerstag unternahm die Reisegruppe eine Fahrt zum Silvretta Stausee.
Über den Arlbergpass ging es nach St.Anton am Arlberg und an den bekannten Wintersportorten Ischgl und Galtür vorbei zum Silvrettastausee.
Der Abend wurde mit einem Kegelabend abgerundet.

3.Tag
Am Freitag besuchte die Reisegruppe das Fürstentum Liechtenstein .
Anschl. ging es weiter nach Golm zur Sommerrodelbahn, und zur Besichtigung des Lünersee - Kraftwerkes.

4.Tag
Der Samstag stand ganz im Zeichen des Wanderns. Mit der Versettla - Seilbahn ging es hoch zur Bergstation . Von dort aus wurden verschiedene Almhütten angesteuert und ein paar schöne Stunden verbracht.

5.Tag - Heimreise
Am Sonntagmorgen hieß es leider wieder Koffer packen und Abschied nehmen.
Nach dem Frühstück ging es wieder zurück nach Elmshausen, wo die Reisegruppe nach 5 schönen und erlebnisreichen Tagen, wohlbehalten wieder ankam .

AUSFLÜGE 2012

 5 - Tagesausflug der FFW Elmshausen vom 06. - 10.06. 2012 nach Pirna in der sächsischen Schweiz




1.Tag
Die Reisegruppe der FFW Elmshausen startete pünktlich am frühen Mittwoch morgen mit Ihrem 1.Vorsitzenden Ralf Kindinger von Elmshausen nach Pirna in die Sächsische Schweiz.
Über die Autobahn ging es über Frankfurt - Bad Hersfeld und Eisenach nach Pirna.
Das traditionelle Frühstück wurde auf dem Parkplatz an der Raststätte Eisenach eingenommen .
Nach der Ankunft in Pirna und einem Rundgang duch die Altstadt von Pirna wurde das Hotel „Elbparadies" bezogen .

2.Tag
Am Donnerstag unternahm die Reisegruppe eine geführte Stadtrundfahrt nach Dresden mit dem Besuch der Frauenkirche, Semperoper und den Dresdner Zwinger.

3.Tag
Am Freitag fand eine Rundfahrt durch die Sächische Schweiz mit Aufenthalt an der Bastei und Festung Königstein statt. Mit einem Radschaufeldampfer fuhr man zurück nach Pirna.
Einen Grillabend mit Musik rundete das Programm ab .

4.Tag
Am Samstag startete man zu einer Tschechien-Rundfahrt . Nach dem Grenzübergang Schmilka konnte man auf einem Tschechenmarkt günstig einkaufen . Es ging dann weiter nach Decin . Die Mittagspause fand dann bei Weck,Worcht und Woi statt.
Der Abschluß fand dann in der Altstadt bei Kaffee und Kuchen in Pirna statt.

5.Tag - Heimreise
Am Sonntagmorgen hieß es leider wieder Koffer packen und Abschied nehmen.
Nach dem Frühstück ging es wieder zurück nach Elmshausen, wo die Reisegruppe nach 5 schönen und erlebnisreichen Tagen wohlbehalten wieder ankam .

AUSFLÜGE 2013

Die FFW - Elmshausen unterwegs in Österreich vom 29. Mai bis 02. Juni 2013



Ziel des 5 - Tagesausfluges der FFW - Feuerwehr Elmshausen war in diesem Jahr das Hardtkaisergebirge in Österreich.

Am frühen Mittwochmorgen startete die Reisegruppe, mit ihrem 1. Vorsitzenden Ralf Kindinger an der Spitze,
in Richtung Ellmau / Tirol.

Auf dem Parkplatz an der Raststätte Ulm wurde das traditionelle Frühstück, mit "Weck - Worscht - un Woi" eingenommen.

Nach der Ankunft in Ellmau und der verteilung der Zimmer im Hotel "Alte Post", konnte der Rest des Tages genutzt werden, 
die Umgebung zu erkunden.

Am folgenden Tag stand eine Fahrt zur Latschenkieferbrennerei in St. Ulrich am Pillersee auf dem Programm.
Über Zell am See, Mittershill, Kitzbühel und Going ging es anschließend zurück nach Ellmau.

Am Freitag ging es nach dem Frühstück nach Pertsau am Achensee. Anschließend gab es auf der Gramai - Alm 
das gemeinschaftliche Mittagessen.
Über die Kanzelkehre und Kufstein ging es später wieder zurück nach Ellmau.

Am Samstag startete man zum 1553m hohen Hardtkaiser . Mit der Bahn ging es zur Bergstation,
von dort unternahm man Wanderungen in die Umgebung, wie z.B. zur bekannten „Rübezahlalm" 
die schon einige Male Kulisse für das Fernsehen war.

Am Sonntagmorgen hieß es leider wieder Koffer packen und Abschied nehmen.
Nach dem Frühstück ging es wieder zurück nach Elmshausen , wo die Reisegruppe nach 5 schönen und regnerischen
sowie erlebnisreichen Tagen, wohlbehalten wieder ankam .

Bilder von diesem Ausflug sind in unserem zu sehen.



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü